Falls sich jemand gefragt hat, was Silberfüchse mit dieser Homepage zu tun haben (sie heißt ja schließlich auch ´Der Fuchsbau´) oder jemand gerne etwas mehr über mich erfahren möchte, so kann diese Seite ihm vielleicht ein paar der Fragen beantworten.

Auf den Namen Silberfuchs kam ich relativ spontan, als ich mir vor ein paar Jahren einen Nickname für den Chat überlegen mußte. Liegt vermutlich daran, daß ich Füchse seit meiner Kindheit besonders mag. Wir haben hier in der Nähe einen Tierpark, den ich als Kind mit meinen Eltern oft besucht habe ... dort gab es auch einen Rotfuchs ... und irgendwie hat er einen ziemlich bleibenden Eindruck hinterlassen ...

Oh keine Sorge jetzt kommt keine große wissenschaftliche Abhandlung über Füchse, die über ganze Seiten geht. Wer wirklich mehr über Füchse erfahren möchte, findet schnell ein paar sehr schöne Seiten im Internet oder ein gutes Tierbuch/Tierlexikon, das seine tiefere Neugier befriedigt. Aber einen kleinen Abschnitt wollte ich dem Thema dennoch widmen.

Silberfüchse sind im Prinzip eine farbliche Abart des Rotfuchses (oder - wie ich irgendwo gelesen habe - ´Farbmutanten´). Etwa zehn Prozent der Rotfüchse sind farblich als Silberfüchse einzuordnen. Das Farbspektrum reicht hierbei von Silber bis hin zu Tiefschwarz. Aufgrund des sehr begehrten Fells wurden Silberfüchse lange Zeit auch intensiv auf Farmen gezüchtet - vor allem vor dem letzten Krieg. Mittlerweile ist die Zucht aber meinen Informationen zufolge fast völlig verschwunden.

Tja, aufgrund der Homepage müßtest Du wohl schon einiges wissen. Einiges, aber nicht alles. Nun, alles kann ich dann hier wohl auch nicht hinschreiben ... aber vielleicht eine kurze Zusammenfassung ... also, ich habe die magische 30er-Grenze vor eine Weile überschritten, arbeite als Software-Entwickler. Ich höre viel Musik (von Klassik über Rock und Pop bis hin zu Punk; überwiegend allerdings Sachen aus den 80ern, meine Favoriten sind Marillion, Fish, The Sound, Adrian Borland und Talk Talk), spiele selbst Gitarre, male und zeichne gerne (wenn es die Zeit erlaubt), schreibe gern mal eine Kurzgeschichte, interessiere mich für die Fliegerei und dies und das ... und gehe natürlich keiner philosophischen Grundsatzdiskussion aus dem Weg, nicht immer unbedingt zur Freude meiner Mitmenschen. Für neugierige Naturen gibt es eine ganze Menge weiterer Informationen über mich in meinem about.

Ein Bild von mir darf dann auch nicht fehlen: