Donnerstag, 14.06.2001

Uah. Ist mir schlecht. Mir ist soooooo schlecht. Hölle. So ähnlich müssen sich damals die Franzosen bei Waterloo gefühlt haben. Nur hatten die eben nicht so eine American-Pizza mit Thunfisch gegessen. Heimtückisch diese Teile. Erst schmecken sie lecker, und dann hat man sie auf, und wenige Minuten später tritt die Wirkung ein. Uaaaah ist mir schlecht. Dabei bin ich doch gar nicht im Krieg mit Wagner, ganz im Gegenteil. Uah ist mir schlecht. Finde einen Underberg in meiner Nähe ... stelle fest, daß der mit einem Schluck weg ist ... ist das immer so ? Schmeckt außerdem irgendwie nicht berauschend ... und besser wird es auch nicht ... dafür ist irgendwie dieses seltsame Gefühl im Magen nun noch seltsamer und ein eigenartiger Nachgeschmack hängt in meiner Speiseröhre.

Uah ist mir schleeeeeecht.

Hach, bin ich gerade wiedermal wehleidig. Herrlisch wehleidig. Manchmal muß ich es mir gönnen, etwas wehleidig zu sein ... und ihr dürft alle daran teilhaben ... ist das nicht lieb von mir ? Hm ? Uah, vor lauter Wehleidigkeit muß ich nun wieder für mittelgroße Füchse ...

Ich hasse das ... musste zwar, aber auch wieder nicht ... mein Magen fühlt sich an wie eine riesige Gasblase mit Thunfischfüllung.

Hm ... ok ... bekämpfe die Übelkeit mit Capuccino und Walnußeis mit Ahornsirup (von Mövenpick) ... das wirkt fast immer bei mir ... kann mir in ICQ anhören, daß es mir dann aber gar nicht sooooo schlecht gehen kann. Dabei kann das ja nur ich beurteilen, denn ich habe ja diese Pizza gegessen ... jaaaaaa, so ist das, nur ich weiß, wie es in mir aussieht !