Sonntag, 21.10.2001

"Was ich erlebt hab das konnt´ nur ich erleben
ich bin ein Vagabund !
Selbst für die Fürsten soll´s den grauen Alltag geben
Meine Welt ist bunt ;-)"

(Der lachende Vagabund/Fred Bertelmann)

Uah ... 15:19 ... ich frühstücke ... nicht, weil ich gerade erst aufgestanden bin ... mehr, weil es meine erste Mahlzeit heute ist ... abgesehen von einem lecker Kinder Bueno ... leider nicht sonderlich sättigend und zudem mein letztes. Und wo ich gerade dabei bin frage ich mich wiedermal, ob es eigentlich nur mir so geht ... daß nach dem Räucherschinken noch immer soviel Brötchen übrig ist. Räucherschinken meine ich, nicht Kochschinken ... ich mag keinen Kochschinken ... der schmeckt einfach nur bäh. Und beim geräucherten Schinken geht es mir immer so, daß ich abbeissen will, aber den Schinken nicht durchbekomme ... gut denke ich, ißt Du halt einen Bissen mehr, wieder dasselbe Problem, und schwupps ist der Schinken alle und übrig bleibt ein dezent trockenes Brötchen. In diesem Augenblick ist es übrigens egal, ob es ein normales Brötchen, Sesambrötchen oder gar ein Mohnbrötchen ist. Das macht dann keinen Unterschied mehr. Es ist einfach nur noch trocken. Es sei denn, man hat Tomaten dazu. Mit Zwiebeln. Ein wichtiges Detail. Naja. Ich will nicht jammern, bin satt geworden. Und jetzt mach ich was anderes :-).