Montag, 28.01.2002

"Nee ... nee ... nee ... nee wirklich
... nee ... nee ... da haben Sie recht

... nee ... nee ... ja nee ... vollkommen richtig
... nee ... nee ... wirklich wahr ..."

Jo. Wirklich wahr. Aber echt. Sowas von wahr. Was man so alles erlebt wenn man im Auto sitzt und darauf wartet, daß die Zeit vergeht. Welch umwerfende Dialoge das Leben so schreibt zum Beispiel. Wie von diesem Mann mit seinem kleinen jungen Hund und eben dieser Frau. Wo die Frau meinte, was für ein kleiner putziger Kerl das doch wäre ... der Hund ... und das das ja jetzt alles so heikel wäre weil die ja nun alle verboten würden, jedenfalls die Kampfhunde, und das wär ja alles irgendwie so eigenartig und so richtig verstehen könnte sie das ja auch nicht und man wäre ja so verunsichert. Tja. Da war ich dann auch erstmal ganz verunsichert ein stückweit ;-). Richtig verunsichert war die Frau dann aber, als der Mann das nun völlig gerechtfertigt hielt ... die Vorgehensweise mit den Kampfhunden ... ja ... nee ... wobei so vehement wie sie im anschließend beipflichtete, da war die Verunsicherung wohl schnell verflogen ... zu schade, daß ich nicht so ganz mitbekam, was der Mann so sagte, weil der sprach irgendwie etwas gedämpfter und nicht mit dieser Alsdorfer Markttag-Lautstärke. Dennoch sehr interessant das alles ...

Auch interessant ist übrigens Dark Age of Camelot ... doch dazu erzähl ich ein andermal mehr ... weil ich jetzt sägen muß ... mit der großen Laubsäge oder was immer das auch ist ... bin vermutlich der einzige Silberfuchs, der sägen kann ... wobei sich das nicht auf Holzarbeiten beschränkt, wie mir dank meiner großen Nase häufiger bescheinigt wird ;-).